Seelenverwandt!?

Gibt es sowas oder nicht... naja wenn dann bin ich meinem noch nicht begegnet!! Was ist das eig? In meinen Augen ist das ein Begriff, der beschreibt das zwei Menschen total auf einer Wellenlänge sind, sie wissen was der andere denkt und verstehen sich ohne viele Worte... dann habe ich ihn echt noch nicht gefunden meinen Seelenverwandten, was aber wenn es iwas ganz anderes beschreibt, kennt ihr sowas, wenn man jmd kennenlernt und ihr das Gefühl habt ihn schon ewig zu kennen ... so ein Gefühl, dass ihr denkt so einem Menschen bin ich noch nie begegnet !! Lässt man sojmd gehen? Ich denke schon !! Alles hat seine Zeit und wenn mein Gefühl oder meine Intuition recht behält dann werden unsere Wege sich iwann wieder kreuzen...

6.2.14 13:07

Letzte Einträge: auf und ab, Menschen

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mohnchen (6.2.14 18:41)
Ich glaube nicht, dass es so etwas wie Seelenverwandte gibt...
Meiner Meinung nach ist das etwas was uns Teenie-Zeitschriften früher immer eingetrichtert haben...


MRX (7.2.14 00:21)
Seelenverwandtschaft ist nicht im Bett zu finden sondern in alltäglichen, geschlechterunspezifischen Vorlieben. Was ich damit sagen will ist, das ein Steven Spielberg sich sicherlich und mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bei gutem Essen und einer Flasche Wein prima mit Peter Jackson Std. wenn nicht sogar Tagelang unterhalten kann und auf zwischenmenschlicher Basis (Seelenverwandtschaft)ein angenehmes Ambiente entsteht. Aber will man dauerhaft in völliger Harmonie und Einklang leben und im stetigen Glück sein mit einer Person die man liebt??? Fehlt dann nicht etwas? Machen uns nicht meist ohnehin jene Menschen an, die unerreichbar sind (besonders im Bezug auf zwischenmenschliche Differenzen?! Sind es nicht genau die Pärchen die uns so übel aufm Nerv gehen, die scheinbar im Einklang der Seelenverwandtschaft leben?! Die den Schalter von Harmonie umstellen sobald der Besuch weg ist? Ich muss da immer an die Szene im Zug denken (am Ende des Films aus dem Loriotfilm "Papa ante Portas" mit dem Pärchen im Zug In diesem Sinne, angenehme Nacht und fröhliches weiterbloggen. Bin gespannt


marc (22.2.15 23:26)
Ja, die Seelenverwandschaft gibt es. Man kann es schlecht beschreiben und für außenstehende ist es nur schwer zu verstehen, da es nicht in das gängige schwarz/weiss Muster unserer Gesellschaft passt...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen